ASS-Abklärung für Erwachsene

In Zusammenarbeit mit einem Psychiater können Abklärungen zu einem Asperger-Syndrom / hochfunktionalem Autismus für Erwachsene angeboten werden.

Eine Abklärung erstreckt sich über ca. vier bis acht Termine abhängig von allfälligen bereits bestehenden Vorberichten, dem Hinzuziehen von nahen Verwandten oder langjährigen Bezugspersonen / PartnerInnen und möglichen differentialdiagnostischen Fragestellungen.

Im Abklärungsprozess übernimmt Leah Gerstenkorn den klinischen Teil (Interviews und Tests) und ein Psychiater den differentialdiagnostischen.

Finazierung

Da Krankenkassen heilpädagogische Leistungen nicht übernehmen, müssen die Leistungen von Leah Gerstenkorn selber finanziert werden können. Leistungen des Psychiaters können regulär über die Grundversicherung abgerechnet werden.

Freie Plätze für eine Abklärung

Voraussichtlich wieder ab Frühling 2022. Anmeldungen möglich ab Februar 2022.