Zur Person

Lea Gerstenkorn, Heilpädagogin MA

Nach einem längeren Berufsfindungsweg arbeitete Lea Gerstenkorn als Kindergärtnerin und Hortleiterin. Danach bildete sie sich weiter zur Märchenerzählerin. Ihr Interesse für künstlerisches Gestalten verband sie mit einer Ausbildung zur Kunsttherapeutin (ohne Abschluss) und arbeitete in einer psychiatrischen Klinik. Anschliessend absolvierte sie ein Studium in Heilpädagogik (HfH Zürich) und schrieb ihre Masterarbeit zum Thema „Autistische Lehrpersonen“. Sie war als Heilpädagogin in der Regelschule tätig. Heute ist sie selbständige Heilpädagogin und Fachperson für Autismus und ADHS.

Lea Gerstenkorn ist Mutter von zwei Teenagern und ist selber „Aspie“ und ADHS-lerin.